Information nach Art. 13 DSGVO an neue Kontakte

 

Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

 

ECHO PRM GmbH

Krokusweg 5a

87448 Betzigau

Deutschland

 

Zweck der Datenverarbeitung

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Ihre Daten werden nur bei Vorliegen folgender gesetzlichen Erlaubnistatbestände verarbeitet: 

 

–   zur Erfüllung unserer vertraglichen Leistungen 

–   die Verarbeitung ist gesetzlich vorgeschrieben

–   bei Vorliegen Ihrer Einwilligung

–   aufgrund unserer berechtigten Interessen 

 

Wir verwenden Ihre Daten zur Beantwortung von Anfragen oder Kontaktaufnahme und Kommunikation zum jeweiligen Anliegen sowie zur Vertragsabwicklung.

 

Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten in unseren CRM/ internen Verwaltungsprogrammen, E-Mail-Programm, Office-Programmen. 

 

Der Zugriff auf Ihre Daten ist nach einem Rechte- und Rollenkonzept definiert und nur den für den jeweiligen Zweck notwendigem Personenkreis gestattet.

 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist primär Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

Gegebenenfalls stützen wir die Verarbeitung auch auf Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO. Die Verarbeitung findet aufgrund berechtigten Interesses statt. Wir gehen davon aus, dass die Verarbeitung beispielsweise zur Kommunikation ebenso im Sinne der betroffenen Person ist. 

Für bestimmte andere Verarbeitungen stützen wir die Verarbeitung auch auf Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO). In den betreffenden Fällen holen wir Ihre Einwilligung gesondert ein. 

 

Speicherdauer, bzw. Kriterien zur Festlegung der Dauer

 

Wir bewahren Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten nur so lange auf, um die vorgenannten Zwecke zu erfüllen oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen festlegen. Beispielsweise kann sich die Aufbewahrungsfrist Ihrer Daten aus § 257 des Handelsgesetzbuches (HGB) sowie § 147 der Abgabenordnung (AO) herleiten. Hier wird von jedem Kaufmann gefordert, Handelsbücher für die Dauer von 10 Jahren, sowie Handelsbriefe (auch vertragsrelevante E-Mails) für die Dauer von 6 Jahren aufzubewahren. Die Aufbewahrungsfrist beginnt mit dem Schluss des Kalenderjahrs, in dem die letzte Eintragung in das Handelsbuch gemacht, bzw. der Handelsbrief empfangen oder abgesandt wurde.

 

 

Entfällt der jeweilige Zweck bzw. nach Ablauf der entsprechenden Fristen, werden Ihre Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt bzw. gelöscht.

 

Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

 

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben. 

 

Datenübermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation

 

Als Drittland sind Länder zu verstehen, in denen die DSGVO kein unmittelbar geltendes Recht ist. Dies umfasst grundsätzlich alle Länder außerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums.

 

Es findet ggf. eine Datenübermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation statt. Berücksichtigt hierbei wird, dass entsprechend geeignete/angemessene Garantien vorhanden sind und Ihnen durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen.

 

 

Widerruf

 

Erfolgt die Verarbeitung aufgrund von Einwilligungen, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten für interne Zwecke mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu genügt es, eine entsprechende E-Mail an info@echoprm.com zu senden. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, Ihren Widerruf schriftlich auf postalischem Weg an folgende Adresse ECHO PRM GmbH, Krokusweg 5a, 87448 Betzigau zu richten bzw. telefonisch unter der Rufnummer +49 831 98909481 diesbezüglich mit uns Kontakt aufzunehmen. 

 

Hinweis auf die jeweiligen Betroffenenrechte

 

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

 

Datenschutzkanzlei Lenz GmbH & Co. KG

Bahnhofstraße 50, D-87435 Kempten

Telefon: +49 831 930653-00

E-Mail: datenschutz@echoprm.com 

 

Hinweis auf Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

 

Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. 

 

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

 

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)

Promenade 27, 91522 Ansbach, Deutschland

Telefon: +49 981 53-1300

Telefax: +49 981 53-981300

 

Das Beschwerdeformular des Bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht können Sie über folgenden Link öffnen: https://www.lda.bayern.de/de/beschwerde.html

 

 

Information according to Art. 13 DSGVO to new contacts

 

 

Responsibility for data processing

 

ECHO PRM GmbH

Krokusweg 5a

87448 Betzigau

Germany

 

Purpose of data processing

 

We process your personal data only in compliance with the relevant data protection regulations. Your data will only be processed if the following legal permissions exist: 

 

– for the fulfilment of our contractual services 

– processing is required by law

– with your consent

– on the basis of our legitimate interests 

 

We use your data to respond to enquiries or to contact you and communicate with you about the relevant matter and to process the contract.

 

We store and process your data in our CRM/internal administration programmes, e-mail programme, office programmes. 

 

Access to your data is defined according to a rights and roles concept and is only permitted to the group of persons necessary for the respective purpose.

 

Legal basis for processing

The primary legal basis for the processing of your personal data is Art. 6 para. 1 lit. b) DSGVO. The processing is necessary for the performance of a contract to which the data subject is a party or for the implementation of pre-contractual measures.

Where applicable, we also base the processing on Art. 6 (1) (f) DSGVO. The processing takes place on the basis of legitimate interest. We assume that the processing, for example for communication purposes, is also in the interest of the data subject. 

For certain other processing operations, we also base the processing on your consent (Art. 6 (1) (a) DSGVO). In these cases, we obtain your consent separately. 

 

Duration of storage, or criteria for determining the duration

 

We only retain the data you provide to us for as long as is necessary to fulfil the aforementioned purposes or as stipulated by the various storage periods provided for by law. For example, the retention period of your data can be derived from § 257 of the German Commercial Code (HGB) as well as § 147 of the German Fiscal Code (AO). Here, every merchant is required to keep commercial books for a period of 10 years and commercial letters (including contract-relevant e-mails) for a period of 6 years. The retention period begins at the end of the calendar year in which the last entry was made in the commercial register or the commercial letter was received or sent.

 

 

If the respective purpose ceases to apply or after expiry of the relevant periods, your data will be routinely blocked or deleted in accordance with the statutory provisions.

 

Transfer of your data to third parties

 

We will only transfer your personal data to third parties if this is permitted by law or if you have given your consent. 

 

Data transfer to a third country or an international organisation

 

Third countries are countries in which the GDPR is not directly applicable law. This basically includes all countries outside the EU or the European Economic Area.

 

Data may be transferred to a third country or an international organisation. It is taken into account that appropriate/adequate safeguards are in place and that enforceable rights and effective remedies are available to you.

 

 

Revocation

 

If processing is carried out on the basis of consent, you have the option at any time to revoke the use of your data for internal purposes with effect for the future. To do so, it is sufficient to send a corresponding e-mail to info@echoprm.com. Of course, you also have the option of sending your revocation in writing by post to the following address: ECHO PRM GmbH, Krokusweg 5a, 87448 Betzigau, Germany, or contacting us by telephone on +49 831 98909481. 

 

Reference to the respective data subject rights

 

You have the right to obtain information about the personal data concerning you. You can also request the correction of incorrect data. Furthermore, under certain conditions, you have the right to have data deleted, the right to restrict data processing and the right to data portability.

 

Contact details of the data protection officer

 

Data Protection Office Lenz GmbH & Co. KG

Bahnhofstraße 50, D-87435 Kempten, Germany

Telephone: +49 831 930653-00

E-mail: datenschutz@echoprm.com 

 

Reference to the right to complain to the supervisory authority

You have the right to complain to the competent supervisory authority for data protection if you believe that the processing of your personal data is not lawful. 

The address of the supervisory authority responsible for us is:

Bavarian State Office for Data Protection Supervision (BayLDA).

Promenade 27, 91522 Ansbach, Germany

Telephone: +49 981 53-1300

Fax: +49 981 53-981300

 

You can open the complaint form of the Bavarian State Office for Data Protection Supervision via the following link: https://www.lda.bayern.de/de/beschwerde.html

 

Ein QR-Code. 100% Kundenfokus.

Wir leben im digitalen Zeitalter, trotzdem arbeiten viele Unternehmen – entweder weil die internen Prozesse veraltet sind oder weil es gesetzlich vorgeschrieben ist – noch viel mit Papier.

Nutzer sind es heute jedoch gewohnt, mittels Smartphone schnellstmöglich an die für Sie relevanten Informationen zu gelangen.

Alles Andere führt zur Frustration.

Mit ECHO PRM stellen Sie Ihren Nutzern alle Informationen wie z.B. Anleitungen, Tutorials, FAQs, Serviceformulare, und vieles mehr bereit. Ein Scan reicht und Ihr Nutzer kann mühelos & produktspezifisch mit Ihnen interagieren.

Das fehlende Puzzelstück in der Hersteller-Nutzer-Interaktion.

Besser für uns. Besser für den Planeten.

Gedruckte Betriebsanleitung veralten schnell, können nicht auf dem neuesten Stand gehalten werden, gehen verloren oder werden schmutzig und unlesbar. In einer immer digitalisierten Welt mit laut statista.de aktuell ca. 4 Milliarden Smartphones haben wir längst eine einfache Möglichkeit, die passende Dokumentation zu einem Produkt immer aktuell in der Hostentasche dabei zu haben.

Eine 25 Meter hohe und 40cm dicke Fichte liefert ca. 3 Kubikmeter Holz, woraus rund 670 Kilo Papier hergestellt werden.* 

Bei einem Gewicht von 80g pro Seite können aus so einem Baum rund 130.000 DINA4-Seiten Papier hergestellt werden. Die Zahl gefällter Bäume für die Dokumentation von Maschinen und Anlagen übersteigt jede Vorstellungskraft.

Es ist also Zeit für eine massive Verringerung der papierbasierten Dokumentation und die EU bietet mit der neuen Verordnung wohl eine Möglichkeit zur Umsetzung.

*(https://www.regenwald-schuetzen.org/fileadmin/user_upload/pdf/Projekt/Weil-wir/Papier/weil-wir-es-wert-sind-wie-viel-in-baeumen.pdf)

Demo beantragen

Kontaktieren Sie uns